Der mit dem Sparfuchs tanzt

Potpourri August 2022

Dieser August war ein Monat, der höchste Abstraktion erforderte. Sollten die Menschen doch bei sommerlicher Gluthitze, Waldbränden und Trockenheit bereits bibbernd an den Winter denken. Denn nur das motiviert zum Energiesparen. Doch einige Tipps konnten clevere Bürger auch aus den Ereignissen ableiten.

So lässt sich eine Wärmedämmung offenbar im Privatanwesen erzielen, wenn man 14 Kisten mit hochgeheimen Dokumenten mit nach Hause nimmt und dort gegen die Wand stellt. Das senkt die Heizkosten und gibt gleich eine kuschelige Wohlfühlatmosphäre! Im Selbstversuch probiert hat das Ex-US-Präsident Donald Trump in Mar-el-Lago. Sehr unfair wirkt es daher, dass das FBI diese Dokumente beschlagnahmte. Womit soll jetzt der Kamin angezündet werden? Die Gebrauchsanleitung für den Atomwaffenknopf brannte immer so gut.

Warmtanzen ist dagegen die Methode der finnischen Regierungschefin Sanna Marin. Wer so ausgelassen auf Partys herumtollt, braucht weder Jacke noch Saunagang. Man muss nur einige heiße Freunde finden, denen man beim Hüpfen körperlich so nahe kommen kann, als wäre man ein maskenloser Passagier im deutschen Regierungsflieger.

Ganz anders dagegen das Sparverhalten der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger. Sie verbrauchte zwar Geld für Massagesitze, die das Am-Sitz-Kleben viel angenehmer machen. Aber dafür sorgte sie dafür, dass Manager fürs Nichtstun bezahlt werden. Sehr lobenswert! Denn wenn ein hochrangiger Mitarbeiter erst einmal tätig wird, verbrauchen sein Computer und Telefon oft viel Strom, sein großes Büro muss beheizt werden-. Mit der bloß formalen Eintragung in den Dienstplan dagegen fallen diese Nebenkosten wie von Zauberhand weg. Außerdem wird viel Unheil vermieden – denn oft wenn alles bergab geht, war ein Manager in der Nähe.

Und der Verwaltungsratsvorsitzende, der Schlesinger nicht kontrollierte, ist keinesfalls ein Waschlappen. Denn wäre er ein solcher, würde er mit Winfried Kretschmann das Bad teilen. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg empfahl nämlich, statt der Dusche einen Waschlappen zu benutzen. Nicht zu empfehlen ist zu Reinigungszwecken dagegen ein waschechter Lappe – das ist rassistisch und wird wohl bald mit dem Zwangsgucken politisch korrekter Western bestraft. Statt Winnetou heißt es dann: „Der mit dem Sparfuchs tanzt.“

Na gut, nur einen Monat vorher hätte mancher gesagt: Bis all das umgesetzt wird, fließt noch viel Wasser den Rhein hinunter. Aber auch hier hat der August die Menschen eines Besseren belehrt. Denn wenn irgendwo noch viel Wasser hinunterfließt, kann es nicht der Rhein sein.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen